Mittwoch, 18. Oktober 2017

Wiederbelebung üben mit dem Weißen Kreuz

Das Weiße Kreuz nutzt den 21. und 22. Oktober, um an 59 Veranstaltungsorten in ganz Südtirol das Thema Herz-Lungen-Wiederbelebung öffentlich vorzustellen.

Die Aktion Viva des Weißen Kreuzes.
Badge Local
Die Aktion Viva des Weißen Kreuzes.

Die Wiederbelebung war bereits in den letzten Jahren das Kernthema. Es gibt immer noch zu viele Kreislauf-Stillstände, bei denen Ersthelfer keine Laienreanimation durchführen und somit wertvolle Minuten verrinnen.

Die Sensibilisierung und Information der Bevölkerung steht also bei dieser Veranstaltungsreihe des Weißen Kreuzes im Vordergrund. Heuer wird auch über das Projekt Halbautomatischer Defibrillator (AED) gesprochen. Inzwischen sind fast alle Sportstätten mit diesem Gerät ausgestattet.

Das WK informiert die Besucher mit einem Faltblatt über den AED und die wichtigsten Schritte zu seiner Anwendung. Heuer gibt es ein weiteres Thema: zwei Notfallbilder, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Viele Weiß-Kreuz-Sektionen veranstalten am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Oktober Informationsstände auf vielen Plätzen, um die lebensrettenden Maßnahmen bei Herzinfarkt, Schlaganfall und Kreislaufstillstand vorzustellen. Die Passanten können sie anschließend an einer Puppe üben.

Einen Überblick wann und wo die Aktionen stattfinden gibt es hier. 

stol

stol