Mittwoch, 28. Juni 2017

Wien: Autofahrer bricht zusammen und stirbt

Dramatische Szenen spielten sich Mittwoch gegen 16.30 Uhr in der Geiereckstraße in Wien-Simmering ab.

Foto: © APA

Ein etwa 50-jähriger Autofahrer stoppte laut Wiener Polizei seinen Wagen, stieg aus und brach zusammen. Passanten leisteten Erste Hilfe. Die Besatzung eines Notarztwagens der Wiener Berufsrettung unternahm erfolglose Wiederbelebungsversuche. Der Mann starb.

Angeblich hatte der Pkw-Lenker vor dem Kollabieren noch von einem Insektenstich gesprochen. Ob ein sogenannter anaphylaktischer Schock wirklich für den Todesfall verantwortlich gewesen ist, werden erst gerichtsmedizinische Untersuchungen zeigen.

apa

stol