Mittwoch, 28. August 2019

Wien: Vierte illegale Teigtascherlfabrik ausgehoben

Marktamt und Finanzpolizei sind in der österreichischen Hauptstadt Wien in Sachen illegale Teigtascherlproduktion erneut fündig geworden. In einer Wohnung in Margareten wurden insgesamt 1,5 Tonnen der illegal hergestellten Speise entdeckt und beschlagnahmt, wie der „Kurier” am Mittwoch online berichtete. Die hygienischen Zustände seien „äußerst bedenklich” gewesen, informierte das Marktamt selbst via Facebook.

Wieder wurden illegal produzierte Tascherl gefunden. - Foto: APA
Wieder wurden illegal produzierte Tascherl gefunden. - Foto: APA

stol