Samstag, 30. Dezember 2017

Wiener Silvesterpfad lädt zum Partymarathon

Die Wiener Innenstadt verwandelt sich am Sonntag wieder in eine große Partymeile. Beim Silvesterpfad werden elf Standorte in der City sowie im Prater und in der Seestadt Aspern ab dem frühen Nachmittag bis 2.00 Uhr bespielt. Geboten werden Live- und DJ-Musik, aber auch Walzerkurse und Kinderunterhaltung. Um Mitternacht gibt es ein großes Feuerwerk beim Rathaus und am Riesenradplatz.

Feuerwerk gibt es beim Rathaus und am Riesenradplatz Foto: APA
Feuerwerk gibt es beim Rathaus und am Riesenradplatz Foto: APA

Der Eintritt ist frei. Die Polizei wird mit 240 Beamten im Einsatz sein. Fixe Sperren wie Poller wurden nicht eingerichtet, allerdings werden an bestimmten Standorten schwer beladene Lastwagen als Rammschutz eingesetzt. Die Mitnahme bzw. das Zünden von Knall- und Feuerwerkskörpern ist - wie schon in den vergangenen Jahren - verboten.

Keine Probleme sollte es am Heimweg geben: Neben allen U-Bahn-Linien fahren auch diverse Bus- und Straßenbahnlinien die ganze Nacht hindurch. Nicht nur für Unterhaltung, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Insgesamt säumen rund 110 Gastro-Stände den Pfad.

apa

stol