Sonntag, 18. September 2016

Wiesn 2016: Polizei muss mehrfach eingreifen

Die Wiesn war noch keinen Tag alt, da musste die Polizei bereits zum erstem Mal zu einem größeren Einsatz ausrücken. Hinter den Bierzelten galt es, eine Vergewaltigung zu verhindern. Außerdem wurden kurz nach der Eröffnung des Oktoberfestes mehrere Taschendiebe festgenommen.

Wenn die Menschen auf der Wiesn feiern, ist auch die Wiesnpolizei nicht weit. Kurz nach der Eröffnung des Volksfestes musste sie heuer bereits mehrfach eingreifen.
Wenn die Menschen auf der Wiesn feiern, ist auch die Wiesnpolizei nicht weit. Kurz nach der Eröffnung des Volksfestes musste sie heuer bereits mehrfach eingreifen. - Foto: © APA/DPA

stol