Montag, 13. April 2015

Willkommen, erster Sommertag des Jahres!

Es ist Mitte April und Südtirol zählt seinen ersten Sommertag 2015: Im Laufe des Montags wurde die 25-Grad-Marke geknackt – zum ersten Mal in diesem Jahr.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Ein Sommertag ist die Fachbezeichnung für einen Tag, an dem die Tageshöchsttemperatur 25 Grad Celsius erreicht oder überschreitet.

Am Sonntag war Südtirol schon ganz knapp dran, an seinem ersten Sommertag des Jahres. Wie Dieter Peterlin vom Landeswetterdienst auf Twitter wissen lässt, verzeichnete die Wetterstation in Branzoll sonnig-warme 24,9 Grad Celsius.

Am Montag sollte es nun wirklich klappen: „Die Sonne scheint von früh bis spät, im Tagesverlauf ziehen nur ein paar Schleierwolken auf“, schreibt der Landeswetterdienst auf seiner Internetseite. Und tatsächlich: Dieses Mal übersprang Branzoll die Marke.

Hält die Sommertag-Periode an? Ja, zumindest in Teilen. Während der Dienstag, laut aktueller Prognose des Landeswettdienstes leicht kühler wird, sollen am Mittwoch gar 27 Grad möglich sein.

stol

stol