Dienstag, 30. Oktober 2018

Wintereinbruch in Frankreich: 800 Autos stecken im Schnee

Nach einem verfrühten Wintereinbruch mit heftigem Schneefall stecken in Zentralfrankreich rund 800 Autos auf etlichen blockierten Regionalstraßen fest. Wie die Präfektur des Departements Haute-Loire am Montagabend mitteilte, haben etliche gestrandete Autofahrer ihre Fahrzeuge auf der Straße zurückgelassen, was wiederum die Räumfahrzeuge blockiere.

Ungewöhnliche Bilder für Ende Oktober Foto: APA (AFP)
Ungewöhnliche Bilder für Ende Oktober Foto: APA (AFP)

stol