Freitag, 04. Januar 2019

Winterwetter – Schnee in Süditalien

Süditalien ist am Freitag von einer ungewöhnlichen Kältewelle erfasst worden.

Ungewöhnlicher Anblick: Potenza in weißer Pracht. - Foto: Ansa
Ungewöhnlicher Anblick: Potenza in weißer Pracht. - Foto: Ansa

In den Regionen Basilikata, Molise Apulien und Kampanien fiel Schnee. Touristen fotografierten den angezuckerten Vesuv.

Einige Flocken fielen zur Freude der Touristen auch in Pompeji. Schnee gab es auch in Matera, Europas Kulturhauptstadt 2019.

In Apulien und Kalabrien gab es Probleme im regionalen Bahnverkehr. In der Stadt Avellino südlich von Neapel kam wegen heftiger Schneefälle der Verkehr zum Erliegen. In Rom wurden für Obdachlose zusätzliche Unterkünfte zur Verfügung gestellt.

apa

stol