Donnerstag, 24. Januar 2019

„Wir gehen nicht ohne Julen“: Spannung vor Endphase der Bergung

Die Bergungsaktion des kleinen Julen aus einem tiefen Brunnenschacht in Südspanien geht in seine entscheidende Phase. Ein achtköpfiges Team von Bergarbeitern wartete am Donnerstag auf seinen Einsatzbeginn. Die Männer sollen vom Grund eines in den vergangenen Tagen gebohrten Parallelschachts einen waagerechten Tunnel zu der Stelle graben, an der der Zweijährige vermutet wird.

Die Suche nach Julen wird nicht aufgegeben.
Die Suche nach Julen wird nicht aufgegeben. - Foto: © APA/AFP

stol