Montag, 30. Dezember 2019

„Wir trauern und beten für die Opfer“

Die Geschäftsleitung der Schnalstaler Gletscherbahnen AG zeigt sich tief betroffen über das schreckliche Lawinenunglück vom Samstag. Das Silvester-Feuerwerk in Kurzras wurde abgesagt. Für Montag um 21 Uhr ist eine Gedenkfeier geplant. Dies teilte die AG in einer Mitteilung mit.

Fieberhaft wurde am Samstag nach den Verschütteten gesucht. - Foto: © Bergrettung Schnals









vs