Donnerstag, 22. Juni 2017

Wird Terror zur Routine?

Gerade aufgestanden, erster Blick aufs Handy: Schon wieder ein Terroranschlag! Wie oft hat es diesen Moment in den letzten Wochen, ja Tagen gegeben. Die Abstände werden immer kürzer. Was machen diese ständigen Anschläge mit uns?

Wird der Terror zur Routine?
Wird der Terror zur Routine? - Foto: © LaPresse

3 Mal wurde London in den vergangenen 3 Monaten getroffen, 2 Mal fuhren die Täter auf einer Brücke mit Autos in eine Menschenmenge und gingen anschließend mit Messern auf Zufallsopfer los. In der Nacht auf Montag wandte ein Mann dieselbe Taktik an, um mit einem Lkw Muslime zu töten.
Die fast schon täglichen Anschläge oder Anschlagsversuche erzeugen ein Klima stetiger Alarmierung. Wir werden wohl auf lange Zeit mit dem Terror leben müssen, betonen Politiker. Natürlich: Man darf sich nicht daran gewöhnen. Aber tut man es nicht doch?

dpa

Den vollständigen Artikel und die Antworten auf diese Frage lesen in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol