Sonntag, 27. Januar 2019

Wohnhaus in Den Haag teilweise eingestürzt

Bei einer starken Explosion ist am Sonntag ein Wohnhaus in Den Haag eingestürzt.

In Den Haag hat es eine Explosion gegeben.
In Den Haag hat es eine Explosion gegeben. - Foto: © shutterstock

Nach Angaben der niederländischen Polizei handelte es sich vermutlich um eine Gasexplosion. Die Fassade des dreistöckigen Hauses brach ebenso wie Decken und Fußböden zusammen.

Vermutlich befänden sich „mehrere Menschen“ unter den Trümmern des dreistöckigen Gebäudes, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Zunächst wurden 2 Personen, über deren Zustand nichts mitgeteilt wurde, geborgen.

Zahlreiche Rettungsdienste waren im Einsatz. Unter anderem wurde ein großer Kran vor den Überresten des Hauses aufgestellt.

apa/dpa

stol