Montag, 11. Juni 2018

Wolf in Südtirol: Seiser Alm schickt offenen Brief

Nachdem ein Wolfsrudel in den vergangenen Tagen im Seiser-Alm-Gebiet mindestens 14 Schafe gerissen hat, hat der Tourismusverein Seiser Alm Marketing einen offenen Brief an den Landesrat für Landwirtschaft Arnold Schuler und den Amtsdirektor für Jagd und Fischerei Luigi Spagnolli verfasst.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol