Samstag, 16. Juni 2018

„Zäune allein halten Wölfe nicht ab“

Zäune allein bringen dem Weidevieh auf Südtirols Almen keinen Schutz vor dem Wolf. Davon ist Bergbauernvertreter Oswald Schwarz überzeugt.

Wölfe würden eine Zaunhöhe von 1,20 Metern locker überspringen, meint Bergbauernvertreter Oswald Schwarz.
Badge Local
Wölfe würden eine Zaunhöhe von 1,20 Metern locker überspringen, meint Bergbauernvertreter Oswald Schwarz. - Foto: © shutterstock

Wie Erfahrungen aus der Schweiz gezeigt hätten, gebe es nur in Kombination mit Herdenhunden Schutz. Doch dort will man aus Sicherheitsgründen für Wanderer und Biker schon wieder davon abgehen.

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

D

stol