Donnerstag, 20. Juli 2017

Zahl der Aids-Toten halbierte sich innerhalb 10 Jahren

Die Zahl der Aids-Toten hat sich innerhalb eines Jahrzehnts weltweit fast halbiert: Im vergangenen Jahr seien an der Immunschwächekrankheit eine Million Menschen gestorben, hieß es in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht von UNAIDS, dem Programm der Weltgesundheitsorganisation gegen HIV/Aids.

Die Anzahl der Aids-Toten konnte im letzten Jahrzehnt auf die Hälfte halbiert werden.
Die Anzahl der Aids-Toten konnte im letzten Jahrzehnt auf die Hälfte halbiert werden. - Foto: © shutterstock

stol