Montag, 13. Juli 2020

Zahl der täglichen Neuinfektionen in Italien wieder gesunken

In Italien ist die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus laut Angaben des Zivilschutzes am Montag deutlich gesunken. In den vergangenen 24 Stunden wurden 169 Ansteckungen registriert. Am Vortag waren es noch 234 gewesen.

Die Lage in Italien scheint weiter unter Kontrolle. Trotzdem ist große Vorsicht geboten.
Die Lage in Italien scheint weiter unter Kontrolle. Trotzdem ist große Vorsicht geboten. - Foto: © ANSA / ANSA/MASSIMO PERCOSSI

ansa/stol

Alle Meldungen zu: