Donnerstag, 09. Mai 2019

Zahl der Südtiroler Zivilinvaliden steigt

Aktuell leben 46.613 anerkannte Zivilinvaliden in Südtirol. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 1.040 Personen, bei denen die zuständige Ärztekommission eine allgemeine Arbeitsunfähigkeit von mindestens 34 Prozent festgestellt hat. Angesichts der 531.178 Einwohner in Südtirol macht das beinahe ein Zehntel der Gesamtbevölkerung aus. Mit Hilfe einer umfangreichen Statistik zeigt die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol), in wie weit sich die Lage für Südtirols Zivilinvaliden verändert hat.

Heute gibt es etwa 2,3 Prozent mehr Zivilinvaliden in Südtirol als noch vor einem Jahr.
Badge Local
Heute gibt es etwa 2,3 Prozent mehr Zivilinvaliden in Südtirol als noch vor einem Jahr. - Foto: © D

stol