Samstag, 08. August 2020

Italien: 347 Neuinfektionen in 24 Stunden

Die Zahl der Coronavirus-Neuinfizierten ist in Italien in den vergangenen 24 Stunden wieder etwas gesunken. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, wurden 347 Erkrankungen innerhalb von 24 Stunden gemeldet – nach 552 am Vortag. 13 Menschen starben von Freitag auf Samstag nach einer Infektion mit SARS-CoV-2, am Vortag waren es 3.

347 Neuinfektionen wurden binnen 24 Stunden festgestellt, am Vortag waren es 552.
347 Neuinfektionen wurden binnen 24 Stunden festgestellt, am Vortag waren es 552. - Foto: © it.freepik.com

apa

Alle Meldungen zu: