Montag, 09. Mai 2016

Zahl der Toten nach Gebäudeeinsturz in Kenia steigt auf über 50

Nach dem Einsturz eines sechsstöckigen Gebäudes in Kenias Hauptstadt Nairobi ist die Zahl der Opfer auf 51 angestiegen.

Bei einem Gebäudeeinsturz in Kenia sind mehr als 50 Menschen gestorben.
Bei einem Gebäudeeinsturz in Kenia sind mehr als 50 Menschen gestorben. - Foto: © APA/AFP

Nach einer neun Tage langen Suche nach Überlebenden werde der Einsatz jedoch bald eingestellt, teilte der Einsatzleiter Pius Masai am Sonntag mit.

Die Sicherheitskräfte hätten sich von der Unglücksstelle zurückgezogen, sagte Masai. Einzelne Rettungskräfte blieben noch vor Ort.

Das sechsstöckige Gebäude in Huruma, einem Vorort von Nairobi, war am 29. April eingestürzt. 19 Menschen gelten Masai zufolge noch als vermisst. Insgesamt sollen sich nach offiziellen Angaben mehr als 200 Menschen in dem Gebäude aufgehalten haben, als das Unglück passierte.

dpa

stol