Samstag, 13. Oktober 2018

Zahl der Toten nach Hurrikan „Michael” auf 16 gestiegen

Die Zahl der Toten durch Hurrikan „Michael” in den USA ist auf mindestens 16 gestiegen. Die Behörden von Jackson County in Florida meldeten am Freitag drei Tote, wie US-Medien berichteten. Zuvor waren in dem Bundesstaat vier Sturm-Tote bestätigt worden. Fünf Menschen kamen in Virginia ums Leben, drei in North Carolina und einer in Georgia. Die Behörden rechnen noch mit weiteren Todesopfern.

Rettungskräfte durchsuchen Wohnungen nach Opfern Foto: APA (AFP)
Rettungskräfte durchsuchen Wohnungen nach Opfern Foto: APA (AFP)

stol