Sonntag, 09. April 2017

Zahlreiche Verletzte bei Zugunglück in Moskau

Bei einem Zugunglück in Moskau sind mindestens 31 Menschen verletzt worden. Der Fernzug Moskau-Brest fuhr am späten Samstagabend im Westen der russischen Hauptstadt auf einen Pendlerzug auf, wie die Nachrichtenagentur Tass berichtete.

Beim Zusammenprall zweier Züge in Russland wurden über 30 Menschen verletzt.
Beim Zusammenprall zweier Züge in Russland wurden über 30 Menschen verletzt. - Foto: © shutterstock

stol