Dienstag, 24. November 2009

Zanol-Verfahren ist "Prozess über das Dorfgerede"

„Nicht einmal Wilhelm Tell hätte die Mauer in genau dem Winkel treffen können, der Sicherheit für den Lenker und den Tod des Beifahrers garantiert hätte“. Erst recht sei dies für David Zanol unmöglich gewesen, argumentierte gestern Verteidiger Paolo Fava vor Gericht beim Berufungsverfahren.

stol