Mittwoch, 07. Februar 2018

Zehn Flüchtlinge auf Güterzug am Brenner aufgegriffen

Zehn Flüchtlinge sind am Mittwoch auf einem Güterzug am Brenner aufgegriffen worden.

Die illegalen Migranten hatten sich in einem Sattelanhänger versteckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
Die illegalen Migranten hatten sich in einem Sattelanhänger versteckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. - Foto: © APA/AFP

Die illegalen Migranten hatten sich in einem Sattelanhänger versteckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die aufgeschnittene Plane wurde bei einer Überprüfung an der Kontrollstelle Seehof am Brenner entdeckt.

Der Güterzug wurde daraufhin im Innsbrucker Frachtenbahnhof gestoppt. Die zehn illegalen Migranten stammten laut Polizei großteils aus Nigeria. Sie wurden festgenommen.

apa

stol