Freitag, 26. April 2019

Zehn Jahre Haft für Messerattacke vor Tiroler Schule

Im Prozess nach einer Messerattacke auf zwei Schüler vor einer Berufsschule in Absam (Bezirk Innsbruck-Land) ist am Freitag der 19-jährige Angeklagte wegen versuchten Mordes schuldig gesprochen worden. Ihm wurden zehn Jahre Freiheitsstrafe auferlegt. Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, im September des vergangenen Jahres zwei 16-jährige Mitschüler lebensbedrohlich verletzt zu haben.

Der Angeklagte bei Prozessbeginn am Mittwoch. - Foto: APA
Der Angeklagte bei Prozessbeginn am Mittwoch. - Foto: APA

stol