Mittwoch, 21. März 2018

Zehntausende demonstrierten in Süditalien gegen die Mafia

Rund 40.000 Menschen haben in der süditalienischen Stadt Foggia gegen die Mafia demonstriert und der Opfer des organisierten Verbrechens gedacht. Initiiert wurde die Versammlung von Pfarrer Luigi Ciotti, der mit seiner Bewegung „Libera“ bereits seit Jahren gegen die Bandenkriminalität kämpft.

stol