Samstag, 26. Oktober 2013

Zeitung: Zwölfjähriger Hacker legte Regierungsseiten von Quebec lahm

Die Behörden der ostkanadischen Provinz Quebec sind einem Zeitungsbericht zufolge einem zwölfjährigen Hacker auf die Spur gekommen, der während der monatelangen Studentenproteste im vergangenen Jahr mehrere Internetseiten der Provinzregierung lahmgelegt haben soll.

stol