Montag, 05. Februar 2018

Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) umgezogen

Nach über 45 Jahren ist die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) nun in ein Büro mit vollständig behindertengerechter Ausstattung in die Dantestraße 20b umgezogen. Der neue Sitz wird den besonderen Anforderungen vieler Südtiroler Zivilinvaliden gerecht und allen Interessierten ein unbeschwerter Zugang ermöglicht.

Der neue Sitz wird den besonderen Anforderungen vieler Südtiroler Zivilinvaliden gerecht.
Badge Local
Der neue Sitz wird den besonderen Anforderungen vieler Südtiroler Zivilinvaliden gerecht. - Foto: © shutterstock

Die ANMIC Südtirol hat die Mission, die Rechte der Südtiroler Zivilinvaliden und -versehrten zu schützen und sie in den sozialen, sowie beruflichen Alltag zu integrieren. Dabei werden die Mitglieder beispielsweise bei öffentlichen Ämtern sowie auch in privaten Betrieben vertreten.

Die neue Adresse lautet Dantestraße 20/B, 39100 Bozen. Das Büro ist somit zu Fuß in etwa 10 Minuten vom Zugbahnhof (850 Meter) erreichbar, vom Busbahnhof (700 Meter) in 8 Minuten und vom Dominikanerplatz (300 Meter) in 3 Minuten. In unmittelbarer Umgebung befinden sich außerdem mehrere Behindertenparkplätze.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 09 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

stol

stol