Donnerstag, 13. Oktober 2016

Zivilschutzalarm: Für den Notfall gerüstet

Gegen 10 Uhr am Donnerstag heulten im ganzen Land die Sirenen. Der Ton: Ein einminütiges Auf und Ab. Glücklicherweise handelte es sich an diesem Donnerstag lediglich um eine Probe. Was der Alarm bedeutet und wie die Bevölkerung in so einem Fall handeln muss, hat der stellvertretende Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz, Günther Walcher, erklärt.

Foto: DLife/da
Badge Local
Foto: DLife/da

Es ist ein auf- und abschwellender Heulton, der eine Minute dauert und vor allem eines bedeutet: Schnell alle Fenster und Türen verschließen und Radio oder Fernsehen anschalten.

Günther Walcher erklärt im Interview mit STOL, warum es so wichtig ist, in regelmäßigen Abständen Probealarme durchzuführen, und was genau dieser spezielle Alarmton bedeutet.

stol

stol