Mittwoch, 12. August 2020

Zug in Schottland entgleist: „Extrem schwerwiegendes Unglück“

Bei einem Zugsunglück im von schweren Überschwemmungen betroffenen Nordosten Schottlands sind offenbar mehrere Menschen schwer verletzt worden. Es gebe „erste Berichte über Schwerverletzte“ durch die Entgleisung eines Zuges, schrieb die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon am Mittwoch im Internet. Es handle sich um ein „extrem schwerwiegendes Unglück“.

Ob Menschen zu Schaden kamen, wurde zunächst nicht bekannt gegeben. - Foto: © shutterstock

apa/afp

Alle Meldungen zu: