Dienstag, 08. Januar 2019

Zugsunglück in Südafrika - Drei Tote und knapp 200 Verletzte

Bei der Frontalkollision zweier Züge in Südafrika sind ersten Angaben zufolge mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und bis zu 200 weitere verletzt worden.

3 Menschen kamen ums Leben.
3 Menschen kamen ums Leben. - Foto: © shutterstock

Das berichtete der private Rettungsdienst ER24 am Dienstag auf Twitter. Der Zusammenstoß der beiden Nahverkehrszüge ereignete sich demnach im Norden der Hauptstadt Pretoria im Ortsteil Mountain View.

apa/dpa

stol