Donnerstag, 06. Februar 2020

Schlanders: Züge fahren nach Unterbrechung wieder

Zahlreiche Pendler und Reisende mussten am Donnerstagvormittag am Bahnhof in Schlanders in der Kälte ausharren, nachdem der Zugverkehr unterbrochen wurde. Gegen 11 Uhr konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Der Bahnbetrieb im Vinschgau war etwa 1,5 Stunden lang unterbrochen.
Badge Local
Der Bahnbetrieb im Vinschgau war etwa 1,5 Stunden lang unterbrochen. - Foto: © etmedia

Nach einem Zwischenfall mit tödlichem Ausgang standen am Donnerstagvormittag ab etwa 9.30 Uhr die Züge im Vinschgau still.

Zahlreiche Pendler mussten auf Ersatzbusse ausweichen, der kalte Wind machte die Wartezeit noch unangenehmer.

Gegen 11 Uhr konnte der Zugbetrieb wieder aufgenommen werden.

liz