Montag, 18. Mai 2020

„Zuversichtlich, dass Lösung gefunden wird“

„Ich denke, es wird eine Lösung geben. Wie sie ausschaut, weiß ich nicht, aber Unternehmer sind Optimisten“, sagt Heiner Oberrauch, Chef der Oberalp Group. Das Unternehmen sitzt derzeit auf 20 Millionen Euro an Auslagen, die es für Schutzausrüstung für den Südtiroler Sanitätsbetrieb vorfinanziert hat, und die der Sanitätsbetrieb nicht zahlen will, weil die Ware nicht zertifizierbar ist.

Schutzausrüstung aus China. - Foto: © LPA









d/lu

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by