Sonntag, 22. Dezember 2019

Zwei 16-Jährige in Rom von Auto erfasst und getötet

Am Samstagabend sind 2 Mädchen beim Überqueren des Corso Francia in Rom von einem Auto erfasst und getötet worden.

2 Mädchen im Alter von 16 Jahren wurden in Rom von einem Auto erfasst und getötet.
2 Mädchen im Alter von 16 Jahren wurden in Rom von einem Auto erfasst und getötet. - Foto: © ANSA / GIUSEPPE LAMI

Die beiden Mädchen im Alter von 16 Jahren waren am Samstagabend im beliebten römischen Ausgehviertel nahe der Milvischen Brücke unterwegs.

Beim Versuch, den Corso Francia zu überqueren, wurden sie auf der regennassen Straße von einem Auto erfasst und getötet.

Der Lenker, ein 20-Jähriger, blieb nach dem Unfall sofort stehen und leistete Erste Hilfe.

Er erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo er von der Polizei einem Drogen- und Alkoholtest unterzogen wurde.

Sowohl das Auto als auch das Telefon des Lenkers wurden beschlagnahmt, um zu kontrollieren, ob er abgelenkt gewesen sein könnte.

ansa/est

Schlagwörter: