Donnerstag, 29. Dezember 2016

Zwei Alpinisten in der Schweiz hunderte Meter in die Tiefe gestürzt

Beim Aufstieg auf das Morgenhorn oberhalb von Kandersteg im Kanton Bern sind am Mittwoch zwei Bergsteiger mehrere hundert Meter in die Tiefe gestürzt. Nach einer umfangreichen Suchaktion wurden die beiden Leichen am Donnerstag beim Gamchigletscher gefunden und geborgen.

Symbolbild
Symbolbild

stol