Sonntag, 22. April 2018

Zwei Frauen in der Schweiz von Lawine mitgerissen

Eine 33-jährige und eine 44-jährige Frau aus Österreich sind am Sonntagnachmittag an der Cima di Rosso im Bergell im Schweizer Kanton Graubünden von einer Lawine überrascht worden. Der lockere Schnee riss sie rund 200 Meter weit mit. Beide wurden mit Verletzungen ins Spital geflogen.

Die beiden Frauen überlebten den Lawinenabgang. (Symbolbild)
Die beiden Frauen überlebten den Lawinenabgang. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol