Dienstag, 13. Juni 2017

Zwei Menschen sterben bei Hochhausbrand bei Karlsruhe

Beim Brand in einem Hochhaus bei Karlsruhe sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Es gab elf Verletzte. Zwei von ihnen mussten mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Feuerwehrleute retteten am frühen Dienstagmorgen viele Bewohner. Das Feuer war in einer Wohnung im siebten Stock ausgebrochen. Das Gebäude im baden-württembergischen Stutensee hat 13 Stockwerke.

Die Feuerwehr musste Dutzende Menschen aus dem brennenden Hochhaus in Stutensee bei Karlsruhe retten. Für 2 Bewohner kam jede Hilfe zu spät.
Die Feuerwehr musste Dutzende Menschen aus dem brennenden Hochhaus in Stutensee bei Karlsruhe retten. Für 2 Bewohner kam jede Hilfe zu spät. - Foto: © APA/DPA

stol