Freitag, 29. Januar 2016

Zwei 'Ndrangheta-Bosse in Luxusbunker gefasst

Der italienischen Polizei ist ein Schlag gegen die kalabrische Mafia gelungen. Sicherheitskräfte fassten am Freitagmorgen nahe der Stadt Reggio Calabria zwei seit langem gesuchte Clanchefs der 'Ndrangheta.

Der Polizei ist in Kalabrien ein wichtiger Schlag im Kampf gegen das organisierte Verbrechen geglückt.
Der Polizei ist in Kalabrien ein wichtiger Schlag im Kampf gegen das organisierte Verbrechen geglückt. - Foto: © LaPresse

Die 47 und 37 Jahre alten Männer, Giuseppe Ferraro und Giuseppe Crea, hatten sich in einem komfortabel ausgestatteten Bunker versteckt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Dort sei auch eine umfassendes Waffenarsenal, inklusive Maschinengewehr, entdeckt worden.

Giuseppe Ferraro, der seit 17 Jahren gesucht wurde, war in Abwesenheit bereits wegen Mordes und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Giuseppe Crea war hingegen seit 2006 auf der Flucht und wurde ebenfalls wegen Mafia-Zugehörigkeit verurteilt.

stol/dpa

stol