Sonntag, 29. April 2018

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in Innsbruck

Am Innsbrucker Flughafen ist am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen.

Am Innsbrucker Flughafen ist am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt, zwei Menschen sind dabei gestorben.
Am Innsbrucker Flughafen ist am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt, zwei Menschen sind dabei gestorben. - Foto: © APA

Gegen 10.15 Uhr startete ein in der Schweiz zugelassenes Kleinflugzeug nach einer Zwischenlandung vom Flughafen. Laut Zeugenaussagen driftete die Maschine nach dem Start plötzlich in Richtung Süden ab und stürzte anschließend auf einer Wiese südlich des ÖAMTC Stützpunktes ab. 

Beim Start über die Stadt sei die Maschine rasch aufgestiegen, sagte Klaus Hohenauer von der Verkehrsabteilung des Landes gegenüber ORF Tirol. Nach der Piste habe die Maschine massiv an Höhe verloren und sei am Boden aufgeschlagen.

Genauere Angaben über die Herkunft der Insassen und über eventuelle weitere Verletzte sind noch nicht bekannt. Unbestätigte Meldungen zufolge soll es sich bei den beiden Toten um zwei Schweizer handeln.

Die Flugunfallkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. 

stol/apa

stol