Samstag, 03. Oktober 2015

Zwei Tote und mehrere Verletzte bei Anschlag in Jerusalem

Bei einem tödlichen Anschlag auf eine jüdische Familie in Jerusalem ist am Samstagabend ein Palästinenser erschossen worden. Ein weiterer Mann erlag wenig später im Krankenhaus den ihm zugefügten Verletzungen.

Nach dem Anschlag am Donnerstag wurden in Jerusalem (im Bild der Friedhof) am Samstag erneut zwei Menschen getötet.
Nach dem Anschlag am Donnerstag wurden in Jerusalem (im Bild der Friedhof) am Samstag erneut zwei Menschen getötet. - Foto: © LaPresse

Der Angreifer - Medienberichten zufolge ein 19-Jähriger aus Ramallah - stach nach Angaben der Polizei in der Altstadt auf mehrere Menschen ein. Dann habe er dem verletzten Familienvater seine Waffe weggenommen und auf eine Gruppe von Touristen und Polizisten geschossen.

Polizisten hätten schließlich das Feuer auf den Palästinenser eröffnet und ihn tödlich verletzt. Der Vater starb später im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Vier weitere Menschen wurden verletzt, darunter ein Kleinkind.

Elternpaar am Donnerstag getötet

Bereits am Donnerstag hatte ein mutmaßlich palästinensischer Täter im Westjordanland ein jüdisches Elternpaar vor den Augen seiner vier Kinder erschossen. Angesichts eines Streits um die Nutzung des Tempelbergs in Jerusalem ist es zuletzt immer wieder zu Konfrontationen zwischen Palästinensern und Israelis gekommen.

apa/dpa

stol