Mittwoch, 22. August 2018

Zweijähriger treibt eine Stunde allein auf Schwimmtier

Auf einem Schwimmtier ist ein zweijähriger Bub rund eine Stunde lang unbeaufsichtigt im Chiemsee getrieben. Das unablässig weinende Kind wurde von Badegästen des Strandbads Übersee wohlbehalten an Land gezogen, wie die Polizei am Mittwoch in Grassau mitteilte. Zuvor war der Bub bereits rund 70 Meter auf das Wasser hinaus getrieben.

Auf einem Schwimmtier ist ein zweijähriger Bub rund eine Stunde lang unbeaufsichtigt im Chiemsee getrieben. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock









stol