Dienstag, 15. Juni 2021

Zweite Tropennacht in Südtirol: So geht es weiter

Der Sommer ist endlich angekommen, und mit ihm die Tropennächte. Schon am Wochenende wurde in Südtirol die erste verzeichnet, in der Nacht auf Dienstag nun die zweite.

In Südtirol wurde die 2. Tropennacht in diesem Sommer verzeichnet.
Badge Local
In Südtirol wurde die 2. Tropennacht in diesem Sommer verzeichnet. - Foto: © shutterstock
Tropennächte, das sind Sommernächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad Celsius sinkt.

Die erste wurde in der Nacht auf Sonntag in Schlanders gemessen, wo Tropennächte normalerweise nicht auf der Tagesordnung stehen.

„Das war dem Nordföhn zu verdanken, der dafür sorgte, dass die Luft auch nachts nicht auskühlte“, erklärt Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

In der Nacht auf Dienstag wurde nun die 2. Tropennacht gemessen, diesmal in Auer mit einem Tiefstwert von 20,7 Grad. Grund dafür war Hochnebel.

Und auch in den kommenden Nächten sind weitere Tropennächte möglich.

Wie Sie Ihre Wohnung auch im Sommer angenehm kühl halten können, lesen Sie hier.



Auch steht ein Wetterwechsel bevor: „Bis heute war es stabil, ab morgen wird es schwüler und unbeständiger. Nachmittags und abends können dann vereinzelt Wärmegewitter entstehen“, erklärt Peterlin.

Wo genau diese Gewitter auftauchen, sei schwer vorauszusagen: „Möglich ist es überall.“

Doch auch mit den vereinzelten Gewittern ist keine Abkühlung in Sicht: „Die erste richtig sommerliche Woche nach dem kühlen Mai bleibt sicher bis zum Wochenende bestehen“, schließt Peterlin.

Alles rund ums Wetter in Südtirol gibt es auf der STOL-Wetterseite.

liz