Montag, 06. August 2018

Zwölf Saisonarbeiter bei Autounfall in Süditalien gestorben

Bei einem Unfall unweit der süditalienischen Stadt Foggia sind am Montag zwölf ausländische Saisonarbeiter ums Leben gekommen. 3 Personen wurden verletzt.

Bei einem Unfall in Foggia starben 12 Menschen.
Bei einem Unfall in Foggia starben 12 Menschen. - Foto: © APA/AFP

Ein Lieferwagen mit bulgarischem Kennzeichen prallte mit den Migranten an Bord gegen einen mit Tomaten beladenen Lkw, berichteten Medien. Die Arbeiter hatten auf den Feldern der Gegend Gemüse gepflückt.

In der selben Gegend hatte sich am Samstag ein ähnlicher Unfall ereignet, bei dem vier Migranten, die ebenfalls als Saisonarbeiter eingesetzt wurden, tödlich verunglückt waren. Dabei wurden vier weitere Männer schwer verletzt.

apa

stol