Mittwoch, 31. März 2010

Zwölf Tote bei Selbstmordanschlägen im Nordkaukasus

Zwei Tage nach den Terroranschlägen in der Moskauer Metro sind bei neuen Selbstmordattentaten diesmal im Konfliktgebiet Nordkaukasus mindestens elf Menschen getötet worden.

stol