Montag, 10. Oktober 2016

Ab heute Vollgas mit "Miscella", der neuen STOL-Comedy

Er ist wieder da. Thomas Hochkofler alias Joe von Afing, Motschuner Peppm, Dr. von Wegen oder Christoph Lackner. Also Achtung: Die Lachmuskeln sind ab sofort wieder jeden Montag gefordert.

Christoph Lackner alias Thomas Hochkofler auf Talentsuche in der Bozner Altstadt.
Christoph Lackner alias Thomas Hochkofler auf Talentsuche in der Bozner Altstadt.

„Miscella“, das neue Comedy-Format, stellt die STOL-User auf eine harte Probe. Denn einige von ihnen begegnen Thomas Hochkoflers Comedy-Figuren im realen Leben. Auf der Straße, im Büro, im Museum und im schlimmsten Fall daheim.

Egal ob Filmproduzent Christoph Lackner von der „Kinocut Cooporation Innsbruck“ sie für seinen neuen Film in Bozen gewinnen oder ob ihnen der Motschuner Peppem frische „Butter und Goggelen“ verkaufen will: Es bleibt kein Auge trocken. Der schrullige Dr. von Wegen belehrt uns mit „Weisheiten, die die Welt nicht braucht“, und Joe von Afing stellt seine Männlichkeit und seinen herausragenden Mut unter Beweis. Sein erstes Abenteuer führt ihn in einen Boxring. Mehr wird allerdings noch nicht verraten.

Los geht’s am heutigen Montag in der ersten Folge mit einem Casting für die aktuelle Kinofilmproduktion in der Bozner Fußgängerzone. „Passable Passanten“ heißt der neue Streifen aus dem Hause "Lackner Productions". Dabei werden die Darsteller auf eine harte Probe gestellt. Aber sehen Sie selbst!

stol

stol