Mittwoch, 21. November 2018

14. Rieslingertage im Vinschgau

In diesem Jahr finden zum 14. Mal die Rieslingertage statt. Seit 30 Jahren sind sie nämlich im unteren Vinschgau beheimatet. Und das, obwohl sie Erzherzog Johann bereits im 19. Jahrhundert nach Südtirol brachte.

Die Reislingertraube am Naturnser Sonnenberg. - Foto: STHeute
Badge Local
Die Reislingertraube am Naturnser Sonnenberg. - Foto: STHeute

Der Naturnser Sonnenberg mit seiner goldigen Farbenpracht im Herbst hat alles, was das Winzerherz begehrt. Dennoch wusste Martin Aurich vor 26 Jahren nicht, welchen Erfolg er haben würde, als er die brachen Hänge unter Schloss Juval mit Riesling-Reben bepflanzte.

Man begann schließlich, mit den Reben zu experimentieren, wie zum Beispiel sie nach Alter zu unterscheiden oder mit Edelfäule zu arbeiten. Im Beitrag der Sendung von „Südtirol Heute“ erzählt der Weinbauer, wie sich die Rebe gemausert hat.

stol

stol