Mittwoch, 07. August 2019

6 Südtiroler Schauspieler begeistern in Südkorea

Vom 28. Juli bis zum 6. August war die Theaterwerkstatt RAINBOW des Theaterpädagogischen Zentrums Brixen in Südkorea. Dort nahmen 6 Schauspieler des am „Pohang Bada International Amateur Theatre Festival“ in Südkorea teil.

Die 6 Schauspieler des TPZ Brixen begeisterten in Südkorea. - Foto: TPZ Brixen
Badge Local
Die 6 Schauspieler des TPZ Brixen begeisterten in Südkorea. - Foto: TPZ Brixen

6 Südtiroler Schauspieler des Theaterpädagogische Zentrum Brixen nahmen in Pohang, einer Stadt im Südosten Südkoreas am „Pohang Bada International Amateur Theatre Festival“ teil. Als Bühnen dienten ein professionelles Theater und eine offene Bühne am Strand, bei der die Zuschauer auch per Zufall zu den Aufführungen stoßen konnten. Als einzige teilnehmende Bühne zeigte die Theaterwerkstatt RAINBOW ihr Stück zweimal, je einmal auf beiden Bühnen. Das Stück „Romeo und Julia – REDUX“ wurde von den koreanischen Zusehern begeistert aufgenommen. Nach der Vorstellung hagelte des Komplimente und Geschenke aus dem Publikum.

Lange Schlange von Bewerbern

 Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass eine Gruppe an einem internationalen Theaterfestival teilnehmen dürfe, meint das Theaterpädagogische Zentrum Brixen. Meistens gebe es eine lange Schlange von Bewerbern, die alle die Festivalauflagen erfüllen müsse.

Das Festivalteam wählt aufgrund der eingereichten Fotos und Videos die Aufführung aus, die ihnen am geeignetsten erscheint. Das Stück „Romeo und Julia – REDUX“ ist eine beinahe nonverbale Version des bekannten Shakespeare-Klassikers. Die Schauspieler erzählen die Geschichte in überzeichneten Charakteren à la Commedia dell’Arte und benutzen dabei beinahe nur die Namen der Figuren der Geschichte.

Aus diesem Grund ist das Stück international verständlich und wurde für das Pohang Bada Festival ausgewählt.

Mehr als nur eine Urlaubsreise

Für das Theaterpädagogische Zentrum Brixen sei so ein Festival immer eine gute Gelegenheit, die eigene Arbeit zu hinterfragen, Neues zu sehen und Inspiration für die weitere Arbeit zu bekommen. Viel mehr als bei einer Urlaubsreise komme man mit Land und Leuten in Kontakt, tauche tief ein in die Kultur und habe die Möglichkeit traditionelles Essen zu verkosten. Das Theaterpädagogischen Zentrums Brixen hat viele neue Ideen für neue Aufführungen mit nach Südtirol gebracht.

stol

stol