Samstag, 23. September 2017

700 Minuten kulturelle Leckerbissen für Meran

Meran steht am heutigen Samstag ganz im Zeichen der Kultur. Jeweils 7 Minuten lang lesen, singen oder musizieren 100 Bürger für ihre Stadt.

Bürgermeister Paul Rösch eröffnete zusammen mit seiner Tochter die rund 12-stündige Performance. - Foto: DLife
Badge Local
Bürgermeister Paul Rösch eröffnete zusammen mit seiner Tochter die rund 12-stündige Performance. - Foto: DLife

Geschichten, Gedichte, Lieder, Instrumentalstücke oder Tänze: Der Kreativität der Teilnehmer an der Kollektivperformance "700 Minuten für Meran" sind keine Grenzen gesetzt. 

Sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen würdigen mit ihren Beiträgen ihre Heimatstadt und liefern ein Bild für die Vielfältigkeit der Bevölkerung Merans. Beteiligt sind dabei sowohl bekannte Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Politik und dem sozialen Leben als auch ganz "einfache" Bürger.

Den Startschuss für die Veranstaltung lieferte Bürgermeister Paul Rösch in Begleitung seiner Tochter mit Gitarrenspiel und einer Gesangseinlage. Ihren Abschluss findet die rund 12-stündige Performance schließlich bei einem Konzert um 20.40 Uhr im Innenhof des Rathauses (bei schlechtem Wetter in der Landesfürstlichen Burg).

stol/deb 

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol