Freitag, 28. September 2018

"All that Music…!“" in der Laurin Bar

Am Freitag, 5. Oktober starten wir in die neue Konzertsaison "All that Music…!“" in der Laurin Bar in Bozen. Seit nun 25 Jahren gibt es im Parkhotel Laurin am Freitagabend regelmäßig Livekonzerte. Nach einigen erfolgreichen Saisonen stellen Helga Plankensteiner und Michael Lösch, 2 bekannte Südtiroler Jazzmusiker mit langjähriger Konzerterfahrung im In- und Ausland, nun die Leitlinien ihres Konzepts für 2018/19 vor, das vom 5. Oktober bis zum 31. Mai insgesamt 35 Konzertabende vorsieht. Wie schon im vorigen Jahr ist das Programm so weit gefächert wie nur möglich, mit dem Hauptaugenmerk auf Jazz und seinem Umfeld: Wie Soul, Swing, Blues, Gospel und Chanson.

Am Freitag, 5. Oktober starten wir in die neue Konzertsaison "All that Music…!“" in der Laurin Bar in Bozen. - Foto: Privat
Badge Local
Am Freitag, 5. Oktober starten wir in die neue Konzertsaison "All that Music…!“" in der Laurin Bar in Bozen. - Foto: Privat

Am 12. Oktober: Gabriele Mirabassi, Cristina Renzetti und Roberto Taufic. Das hochkarätige Trio präsentiert ihre neue CD „Agreste“, eine musikalische Reise zwischen Brasilien und Sardinien, zwischen Volksmusik und Jazz.

Externen Inhalt öffnen

Am 19. Oktober: Rick Margitza. Der amerikanische Saxophonist Rick Margitza spielte bereits mit Eddie Gómez, Tony Williams, Bobby Hutcherson, Maria Schneider, McCoy Tyner, und Chick Corea.

Externen Inhalt öffnen

Am 26. Oktober: Gianni Casalnuovo. Tribute to toots Thielemans. Der Bozner Bassist und Harmonikaspieler Gianni Casalnuovo präsentiert eine Hommage an den großen Meister der Mundharmonika Toots Thielemans, zusammen mit dem internationalen Trio um den Bassisten Frantisek Uhlir und den Triester Pianisten Roberto Magris.

Am 2. November: Sinfonia de Carnaval und Südtiroler Jugend Bigband. Inspiriert durch die Rhythmik Lateinamerikas und der expressiven Klangrede des Jazz, zeichnet das Duo Sinfonia de Carnaval bunte Portraits phantastischer Karnevalsgestalten. Die Südtiroler Bigband spielt  Kompositionen von Musikern aus Tirol, Trentino und Südtirol.

Externen Inhalt öffnen

Am 9. November: Danny Grissett Trio. Der aus Kalifornien stammende Pianist Danny Grissett spielte mit Größen wie Tom Harrell, Nicholas Payton und Jeremy Pelt, liebt aber auch das Trio mit dem er zahlreiche CDs eingespielt hat. Mit dabei der aus Pisa stammende und in New York lebende Bassist Paolo Benedettini.

Externen Inhalt öffnen

Am 16. November: Deborah Carter und Daniele Gorgone Trio. Mit ihrer unverwechselbar samtig tiefen Stimme interpretiert die aus Hawaii stammende Sängerin weniger bekannte Songs aus dem „American Songbook" sowie die unvergesslichen Melodien großer Komponisten wie Jule Styne, Fred Coots und Irving Berlin.

Externen Inhalt öffnen

Am 23. November: Saxofour and more. Zum 25. Geburtstag erfüllten sich Saxofour den Luxus, nicht alles und immer selber machen zu müssen, sondern sich auch manchmal auf die Groove einer Rhythmusgruppe draufzusetzen. Die Crème de la Crème der österreichischen Saxophonkunst präsentiert neue Kompositionen aus der unerschöpflichen Feder der vier Meister.

Externen Inhalt öffnen

Am 30. November: Giovanni Falzone. Far East Trip. Giovanni Falzone ist einer der interessantesten italienischen Trompeter. In diesem Projekt stellt er 4 Kompositionen aus Duke Ellington's berühmter Far East Suite, sowie eigene Kompositionen als Hommage an den genialen Musiker gegenüber. Ein explosiver fernöstlicher Mix.

Externen Inhalt öffnen

stol

stol