Mittwoch, 18. April 2018

Als ich noch ein Kind war…

Am Freitag, 27. April präsentieren die Vereinigten Bühnen Bozen in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Theaterverband die Prämiere eines neuen Theaterstücks: „Made in Südtirol. Meine Kindheit“.

Die Vereinigten Bühnen Bozen schwelgen in Kindheitserinnerungen.
Badge Local
Die Vereinigten Bühnen Bozen schwelgen in Kindheitserinnerungen. - Foto: © shutterstock

Südtiroler erinnern sich an ihre Kindheit und erzählen, welche Erlebnisse sie geprägt haben, welche Streiche sie heute noch zum Schmunzeln bringen oder welches Lied sie noch im Ohr haben. Gemeinsam mit Regisseur Christian Mair machen sie sich auf die Suche nach einem fantasievollen Umgang mit der Wirklichkeit. Sie tauchen in ihre eigenen Kindheitserlebnisse ein und erzählen auf der Bühne über Linkshänder und Rechtshänder, über das nächtelange Watten, über „Specker spielen“, Rolltreppenfahren, die ersten italienischen Sätze oder die Lederhose, die tagein tagaus getragen wurde.

An diesem Abend wird das Theater zu einem Ort individueller Geschichten, liebevoll und berührend dargestellt, generationsübergreifend, mehrsprachig und musikalisch. Die Uraufführung findet am Freitag, 27. April um 20 Uhr im Stadttheater Bozen statt. Ungefähr dauert die Veranstaltung 2 Stunden mit Pause dazwischen.

Weitere Vorstellungen finden am 5., 6., 11. Und 12. Mai statt.

Tickets gibt es online, unter der Telefonnummer 0471 065330 oder über die Email [email protected].

stol

 

stol