Dienstag, 20. Juni 2017

800.000 Euro für Ankauf von didaktischen PCs und Tablets

Die Landesregierung hat am Dienstag die Mittel für den Ankauf von EDV-Geräten für die Schulen zur Verfügung gestellt.

813.252 Euro stellt das Land für die didaktische Ausstattung von deutschen Schulen aller Schulstufen mit EDV-Geräten zur Verfügung.
813.252 Euro stellt das Land für die didaktische Ausstattung von deutschen Schulen aller Schulstufen mit EDV-Geräten zur Verfügung. - Foto: © shutterstock

Insgesamt 813.252 Euro stellt das Land für die didaktische Ausstattung von deutschen Schulen aller Schulstufen mit EDV-Geräten zur Verfügung. Damit werden 480 Computer, 280 Notebooks, 210 Tablets und 100 Projektoren angekauft. Die Vergabe erfolgt mittels öffentlicher Ausschreibung über dem EU-Grenzwert.

"Das Land setzt auf die Ausstattung der Schulen mit moderner Hardware für den Einsatz im Unterricht", berichtet Bildungslandesrat Philipp Achammer, "die nun zur Verfügung gestellten Mittel sind eine erste Tranche für den Ankauf von EDV-Geräten. Künftig sollen noch weitere Mittel bereitgestellt werden, um die Ausrüstung der Schulen Schritt für Schritt zu erneuern und auf den neuesten Stand der Technik zu bringen."

lpa

stol